Without Colors - by [black-wickelschen.myblog.de]
#9

Ich habe erfahren und festgestellt, dass ich an gewissen Tatsachen oder Erlebnissen nichts ändern kann. Ich kann sie hhinnehmen, wie sie sind. Aus ihnen lernen, aber das Geschehene nicht ungeschehen machen. Ich kann sie verarbeiten, durchdenken, verdrängen, aber ich kann sie nicht vergessen. Es sind jene Erfahrungen, dessen Erinnerung mir in meinem Herzen eine NaNarbe hinterlassen haben. Jene Erfahrungen, die mich prägen, zeichnen und zu dem machen, was ich heute bin. An vielen dieser Erfahrungen hatte ich lange zu kämpfen! Aber es bringt nichts, in der Zeit zu versinken und sich an etwas kaputt zu machen, dass nicht zu ändern ist. Es war nicht immer leicht, den Kopf und vor allem das Herz davon zu überzeugen, aber letztendlich das einzig richtige, um den Weg in Richtung Zukunft problemlos zu gestaltenbund zu gehen. Einen Schritt weiter? Ja, einer von vielen im Leben! Manch einer für den Moment, aber jeder der uns zu dem Menschen macht, der wir heute sind.
8.6.15 21:57
 
Letzte Einträge: #10


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Titel

Link
Link
Link
Link

Titel

Link
Link
Link
Link

Titel

Link
Link
Link
Link

Titel

Vielleicht etwas Musik, oder mehr Pageseiten, Text, ein Bild oder weg damit.

Titel

Link
Link
Link
Link

Credits

Designed by
Brush by

} Gratis bloggen bei
myblog.de